Angriff der Nazis & Staatlich unterstützter Aufbau von Nazistrukturen

17:00 – 18:30 Uhr, Depot 1, Übertragung ins Depot 2

Bis heute besteht das desolate staatliche Narrativ des autonomen Täter*innentrios, das eine Aufklärung des NSU-Komplex behindert. Den Stimmen der Betroffenen, die seit Jahrzehnten ein organisiertes, nazistisches Netzwerk vermuteten, wurde durch Behörden und einzelne Verantwortliche jegliche Glaubhaftigkeit abgesprochen. Bei fortlaufender Analyse des Komplex tritt eine historische Kontinuität organisierter Nazi-Strukturen seit 1990 zutage, anhand derer deutlich erkennbar ist, dass die Trio-These nicht haltbar ist. Betroffene und Zeug*innen sprechen über ihre Erfahrungen und Rechercheergebnisse und erheben Anklage gegen diejenigen, die sich auch ohne die direkte Beteiligung an den Morden des NSU-Terrors verantwortlich gemacht haben.

Event Timeslots (1)

Donnerstag, 18.Mai


-

Depot 1