Sachsen (P)ost-migrantisch – Gesprächskreis Migration in Chemnitz

Während des Sommers in Sachsen betrat die Migrantifa die Bühne der Politik und prägte eine neue Erfahrung der Solidarität. #Unteilbar, zahlreiche antifaschistische Initiativen, Welcome United’s „Swarming-Tour“, Marktplatz Konzerte, Refugee Struggles und vieles mehr. Migrantische, feministische und antifaschistische Gruppen schlossen sich zusammen, um sich dem Rechtsruck entgegenzustellen. Im Herbst wurde während des Gesprächskreis Migration in Leipzig ein konkreter, politischer Forderungskatalog für (P)ost-migrantische Politik gefordert. Hier werden wir anknüpfen, die erarbeiteten Grundlagen vorstellen und gemeinsam weiterentwickeln.

Mit: Vincent Bababoutilabo (ISD Bund, Tribunal „NSU-Komplex auflösen“)

Event Timeslots (1)

Samstag, 02.11.


-

Ort: Netzwerk für Kultur und Jugendarbeit, Moritzstraße 19 (Eingang b, 2.OG)