„We are the future in the present“ Teil I: Die Geschichte der Kämpfe

17:30 – 19:00 Uhr, Depot 1, Übertragung ins Depot 2

Welche gesellschaftlichen Ausgangspositionen führten historisch zur Gründung zahlreicher – teilweise langjähriger – antirassistischer Initiativen? Welche politischen Kampagnen, Veranstaltungen und Bündnisse waren und sind erfolgreich und warum? Bedeutet antirassistische Politik immer auch Empowerment? Durch gemeinsame Diskussionen und kollektives Nachdenken blicken wir zurück nach vorn.

Mit(tbc): Initiative in Gedenken an Oury Jalloh, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, Amaro Drom, Respect, ExPost/Kanak Attak, Initiative Keupstraße ist überall, Planerladen e.V. Dortmund, Bezent e.V., International Women’s Space, Freundeskreis im Gedenken an den rassistischen Brandanschlag von Mölln 1992, The Voice, Kotti & Co und anderen.

Event Timeslots (1)

Freitag, 19.Mai


-

Depot 1 (Übertragung ins Depot 2)